Analyse von UL Solutions unterstützt Masdar beim Erwerb und der Finanzierung eines Anteils an einem Offshore-Windpark

Analyse von UL Solutions unterstützt Masdar beim Erwerb und der Finanzierung eines Anteils an einem Offshore-Windpark

Die Ingenieure und technischen Berater von UL Solutions f?hrten eine umfassende Due-Diligence-Pr?fung durch und unterst?tzten Masdar bei der erfolgreichen Akquisition und Finanzierung seines ersten Offshore-Windprojekts in Deutschland, Baltic Eagle

Neu-Isenburg, 13. Juni 2024 –UL Solutions Inc. (NYSE:ULS), ein weltweit f?hrendes Unternehmen in den angewandten Sicherheitswissenschaften, hat die technische Due Diligence abgeschlossen, um Masdar (Masdar), auch bekannt als Abu Dhabi Future Energy Company PJSC, zu unterst?tzen: Der f?hrende Entwickler und Betreiber von Gro?projekten im Bereich erneuerbare Energien hat erfolgreich eine 49%ige Beteiligung am Offshore-Windpark Baltic Eagle erworben und anschlie?end finanziert. Bei dem Windpark handelt es sich um ein 476-MW-Projekt mit 50 Windturbinen vor der deutschen Ostseek?ste.

Das Offshore-Beratungsteam von UL Solutions f?hrte eine neutrale technische und wirtschaftliche Analyse durch und hat damit Masdar bei der Entscheidung geholfen, sich mit 49% am Offshore-Windpark Baltic Eagle zu beteiligen. Die Due-Diligence-Pr?fung umfasste eine Bewertung der Genehmigungen und des Umfelds, des Projektdesigns, des Bauzeitplans, der Bau- und Betriebsvertr?ge, der Betriebsstrategie, der Anlagenlebensdauer, des Energieertrags und eine ?berpr?fung des Gesch?ftsmodells.

UL Solutions fungierte auch als technischer Berater f?r die Kreditgeber von Masdar, die den Anteil von Masdar am Projekt erfolgreich finanzierten. Das gesamte Kreditpaket belief sich auf 488 Millionen Euro, an dem ABN AMRO, Credit Agricole CIB, ING, Santander und die Siemens Bank beteiligt waren.
“Indem wir unsere technische und kaufm?nnische Expertise mit unserem Wissen ?ber Projektfinanzierungsprozesse kombinieren, erhalten unsere Kunden ein umfassendes Verst?ndnis der Projektrisiken. Wir stellen so sicher, dass ihre Investition technisch solide ist und sie in der Lage sind, Kapital zu beschaffen, um ihre Energieanlagenziele zu erreichen”, erkl?rt Chris Houston, Director der Offshore Wind Advisory Group bei UL Solutions. “Wir danken Masdar f?r das Vertrauen in unsere bew?hrten, wissenschaftlich fundierten Beratungsdienste, die sie bei dieser Transaktion unterst?tzen und letztlich zur Zukunft der erneuerbaren Energieerzeugung beitragen.”

“Wir sind sehr zufrieden mit der hervorragenden Arbeit, die UL Solutions im Rahmen des Baltic Eagle-Projekts geleistet hat: zun?chst in der Beratung von Masdar beim Erwerb unseres 49%igen Anteils am Projekt und anschlie?end der Kreditgeber bei der Fremdfinanzierung dieses Anteils”, berichtet Bruce Johnson, Director, Corporate Finance and Treasury bei Masdar. “Das Know-how und die Beitr?ge von UL Solutions w?hrend beider Prozesse waren von unsch?tzbarem Wert.”
Von seinem globalen Offshore Wind Headquarters in Glasgow aus stellt das UL Solutions Offshore-Beratungsteam eine breite Palette wissenschaftlich fundierter Analysen bereit, die die Entwicklung von Windprojekten weltweit unterst?tzen und den ?bergang zu erneuerbaren Energien f?rdern. UL Solutions kennt sich tiefgreifend mit den regulatorischen, technischen und kommerziellen Faktoren f?r die Entwicklung von Offshore-Windkraftanlagen aus. In Verbindung mit seinen ma?geschneiderten Dienstleistungen f?r die Modellierung von Windressourcen und Windstr?mungen, die Bewertung von Turbinentechnologien und anderen technischen Analysen bietet UL Solutions einen umfassenden ?berblick ?ber das Risikoprofil eines Projekts. Kunden werden so bei ihren Entscheidungen bei Investitions- und Finanzierungstransaktionen nachhaltig unterst?tzt.

Keywords:UL Solutions, Windpark, Windfarm, Sicherheitswissenschaft, Science, Offshore-Windpark, Offshore, Baltic Eagly Windfarm, Erneuerbare Energie, Windenergie

adresse

Powered by WPeMatico

https://wissenschaft.pr-gateway.de/analyse-von-ul-solutions-unterstuetzt-masdar-beim-erwerb-und-der-finanzierung-eines-anteils-an-einem-offshore-windpark