BCB Group verbessert mit Banking Circle Zahlungen in Krypto-Wahrungen

Payments Bank bietet führendem Zahlungsdienstleister EUR-Bankkonten für optimierte SEPA-Zahlungen

London, 4. April 2022 – BCB Group, der weltweit führende Anbieter von Geschäftskonten und Handelsdienstleistungen für die Digital-Assets-Industrie, nutzt die virtuelle IBAN-Lösung von Banking Circle, um Zahlungsprozesse für seine Kunden zu optimieren. Durch die Zusammenarbeit mit Banking Circle kann BCB den Kunden zuverlässige EUR-Zahlungskonten bieten, um die STP-Rate (Straight Through Processing) mit stabilen, vorhersehbaren Zahlungsprozessen zu erhöhen.

Die BCB Group bietet internationalen Kunden aus der Digital-Assets-Industrie Geschäftskonten, Zahlungstransaktionen in verschiedenen Währungen und Kryptowertehandel an. Sie ist die einzige multiregulierte Institution, die ihren Kunden ein komplettes End-to-End-Angebot an Zahlungsverkehrs-, Kryptowährungshandels- und Verwahrungsdienstleistungen bietet, die über eine einheitliche API-fähige Plattform zugänglich sind. Damit erhalten Kunden eine komplette Palette an Dienstleistungen für digitale Vermögenswerte an einem Ort. BCB ermöglicht Kunden auch sofortige gegenseitige Abrechnungen über das eigene BLINC-Zahlungsnetzwerk.

“Wir haben BCB gegründet, um der Blockchain- und Kryptowährungsbranche eine stabile Finanzinfrastruktur in einem unvorhersehbaren Umfeld zu bieten”, kommentiert Oliver von Landsberg-Sadie, CEO und Gründer von BCB. “Banking Circle bietet über seine API-basierte Plattform einen vollständigen End-to-End-Bankdienst. Er ermöglicht uns den Zugang zu SEPA-fähigen Konten, so dass unsere Kunden schnell und in großem Umfang Gelder senden und empfangen können. Mit Banking Circle erweitern wir unser Bankennetzwerk mit vielen Funktionen. So bieten wir unseren Kunden virtuelle IBAN-Konten in ihrem eigenen Namen an. Das verbessert die Benutzerfreundlichkeit deutlich und senkt das Abwicklungs- und Betriebsrisiko erheblich.”

Anders la Cour, CEO der Banking Circle Group, ergänzt: “Als technologieorientierte und Cloud-basierte Payments Bank unterstützen wir BCB dabei, Best Practices und Mehrwerte für Kunden zu liefern. Gemeinsam bieten wir BCB-Kunden einen einfacher zugänglichen und kostengünstigen länderübergreifenden Zahlungsverkehr und Devisenhandel.”

Über Banking Circle
Banking Circle S.A. ist die Payments Bank für die digitale Wirtschaft. Als voll lizenzierte Bank ohne Legacy-Systeme ermöglicht Banking Circle regulierten Zahlungsdienstleistern und Finanzinstituten jeder Größenordnung, sich nachhaltig für die Zukunft aufzustellen. Im Fokus stehen hierbei leicht zu integrierende Lösungen, welche es erlauben sich auf das zu konzentrieren was zählt: Kundenbeziehung und Wachstum.

Die moderne Korrespondenzbank hat das Ziel, ein lokales Clearingnetz für alle wichtigen Währungen aufzubauen, um schnelle und kostengünstige Zahlungen zu bieten, ganz ohne versteckte Gebühren auf Basis einer modernen IT-Infrastruktur. Banking Circle hat ein umfassendes Angebot an einzigartigen und preisgekrönten Zahlungslösungen, die sich gegenseitig optimal ergänzen: Bankkonten in 25 Währungen, virtuelle IBAN-Lösungen, Bankverbindungen für lokales Clearing und länderübergreifende Transaktionen sowie clevere FX-Lösungen. Das Fundament bildet eine Cloud-basierte IT-Infrastruktur ohne Altlasten ergänzt um marktführende KI-gesteuerte Compliance und Sicherheit.

Durch maßgeschneiderte, flexible, skalierbare und zukunftssichere Lösungen versetzt Banking Circle Ihre Partner in die Lage, ihren Kunden länderübergreifende Transaktionen in einer ganz neuen Weise bereitzustellen.

Banking Circle hat seinen Hauptsitz in Luxemburg und besitzt Niederlassungen in München, London und Kopenhagen.

Banking Circle S.A. ist eine Tochtergesellschaft der Banking Circle Gruppe, die Zahlungsunternehmen, Banken, globale Marktplätze und Online-Händler mit einer Vielzahl von sich ergänzenden eCommerce-Lösungen unterstützt. Dazu gehören globale länderüberschreitende Zahlungen, Konten- und Liquiditätsmanagement, integrierte Finanzierung, Geschäftszahlungen und Issuing, B2B Buy Now Pay Later und A2A-Zahlungsmethoden.

Die Banking Circle Gruppe befindet sich im Besitz von EQT VIII und EQT Ventures, in Partnerschaft mit den Gründern von Banking Circle S.A. Die Unternehmen der Gruppe haben Büros in Amsterdam, Kopenhagen, London, Luxemburg, München, Singapur und Stamford, Connecticut.

Über BCB Group
BCB Group ist der weltweit führende Anbieter von Krypto-Zahlungsdiensten und betreut viele der größten Kunden der Branche. Dazu gehören Bitstamp, FTX, Crypto.com, Fireblocks, Galaxy, Gemini, Huobi und Kraken. Die BCB Group bietet Zahlungsdienstleistungen für mehr als 25 Währungen sowie Devisen, Kryptowährungsliquidität, die Verwahrung digitaler Vermögenswerte und BLINC, das kostenlose, Sofort-Abwicklungsnetzwerk für das BCB-Kundenökosystem.

Als Reaktion auf die institutionelle Nachfrage nach betrieblichen Best Practices in Märkten für digitale Vermögenswerte wurde die BCB Group von etablierten Vordenkern in den Bereichen Finanzen, Regulierung und Technologie in Großbritannien gegründet. Inzwischen unterhält sie Beziehungen zu globalen Finanzdienstleistungsgemeinschaften. Die BCB Group ist gut positioniert als einer der ersten multijurisdiktionalen regulierten Kryptowährungsdienstleister. Das Führungsteam der BCB Group hat zuvor für Barclays, Credit Suisse, Deutsche Bank, Investec, Lloyds Commercial Bank, Norton Rose Fulbright, FIS und Sun Life of Canada gearbeitet.
www.bcbgroup.com

Firmenkontakt
Banking Circle S.A.
– –
Boulevard de la Foire 2
1528 Luxembourg

bankingcircle@finkfuchs.de
http://bankingcircle.com

Pressekontakt
Fink & Fuchs AG
Patrick Rothwell
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden
0611-74131-16
bankingcircle@finkfuchs.de
http://bankingcircle.com