Black Research Update: Antikrebswirkstoff von Defence Therapeutics erhält die FDA-Zulassung für die klinische Phase-1-Studie und kann nun an Menschen getestet werden

Black Research Update: Antikrebswirkstoff von Defence Therapeutics erhält die FDA-Zulassung für die klinische Phase-1-Studie und kann nun an Menschen getestet werden

Geldern, 18. März 2024 – Das kanadische Biopharma-Unternehmen Defence Therapeutics (ISIN: CA24463V1013, WKN: A3CN14) verkündet einen bedeutenden Fortschritt im Kampf gegen Krebs mit seiner AccuTOX®-Technologie. Die bahnbrechende Entwicklung ermöglicht die effektive Hemmung und Zerstörung von Krebszellen, was die Krebsbehandlung revolutionieren könnte. Auf dem aktuellen Kursniveau können spekulativ orientierte Anleger eine potenzielle Vervielfachung erwarten.

Die AccuTOX®-Technologie, Teil der patentierten Accum®-Plattform von Defence Therapeutics, erhielt bereits im Ende 2023 die FDA-Zulassung für die klinische Phase-1-Studie, bei der man einen Wirkstoffkandidaten, der zuvor erfolgreich an Tieren getestet wurde, erstmalig an gesunden Freiwilligen (Probanden) testet. Das Hauptziel liegt dabei in der Evaluation von Pharmakokinetik, Verträglichkeit und Sicherheit des Medikaments. Die AccuTOX®-Technologie zeigt vielversprechende Ergebnisse bei verschiedenen Krebsarten wie Lungenkrebs, Melanom, Brust- und Gebärmutterhalskrebs.

CEO von Defence Therapeutics, Sebastien Pflouffe, erklärt: “AccuTOX® ist ein injizierbarer Antikrebswirkstoff, der das Wachstum von Krebszellen stoppt und schrumpfen lässt. Unsere Forschung hat gezeigt, dass die AccuTOX®-Technologie eine wirksame Behandlungsmethode darstellt, insbesondere in Kombination mit Immun-Checkpoint-Inhibitoren.”

Die AccuTOX®-Technologie nutzt Nano-Partikel auf Chitosan-Basis, um das AccuTOX®-Molekül einzukapseln, was eine sichere und kostengünstige Methode darstellt. Dieser Durchbruch markiert einen wichtigen Meilenstein in der personalisierten Medizin und im Kampf gegen Krebs.

Defence Therapeutics hat nun das US-Patent Nr. 11,890,350 für die AccuTOX®-Technologie erhalten, das umfassenden Schutz für deren Verwendung in der Krebstherapie bietet.

Defence Therapeutics hat nun das US-Patent für ihre AccuTOX®-Technologie erhalten, unterstützt durch Marktexklusivität bis 2042. Dieser Fortschritt unterstreicht das Potential von AccuTOX® in der Krebstherapie und erweitert Defence’s Patentportfolio.

Mit der offiziellen Einstufung als Clinical-Stage-Unternehmen und dem Fortschreiten in klinischen Tests steht Defence Therapeutics vor einem entscheidenden Zeitpunkt. Die AccuTOX®-Technologie könnte eine neue Ära in der Krebstherapie einleiten und das Unternehmen zu einem führenden Akteur in der Biotechnologiebranche machen.

Die Black Research Redaktion sieht ein enormes Marktpotenzial für AccuTOX® und die Accum®-Technologie. Die globale Biopharmaindustrie erlebt ein rasantes Wachstum, und Defence Therapeutics ist optimal positioniert, um von dieser Entwicklung zu profitieren. Wir gehen stark davon aus, dass die ersten Ergebnisse der klinischen Phase-1-Studie den Aktienkurs von Defence Therapeutics positiv beeinflussen werden.

Die vollständige Black Research Analyse kann unter folgendem Link nachgelesen werden:
https://www.black-research.com/research/defence-therapeutics-durchbruch-bei-krebsbekampfung-424

Über Defence Therapeutics:

Defence Therapeutics (ISIN: CA24463V1013, WKN: A3CN14) ist ein kanadisches Biopharma-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung innovativer Krebstherapien und Impfstoffe spezialisiert hat. Mit seiner patentierten Accum®-Technologie strebt das Unternehmen danach, die Behandlung von Krebs und Infektionskrankheiten weltweit zu revolutionieren. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.defencetherapeutics.com

Über Black Research:

Black Research zeichnet sich durch seine Spezialisierung auf detaillierte und genaue Aktienanalysen aus, die darauf abzielen, Anlegern fundierte Entscheidungen zu ermöglichen. Mit einem Team von erfahrenen Analysten, die auf fortschrittliche Technologien und erprobte Methoden setzen, bietet das Unternehmen verlässliche Einsichten in aktuelle Marktentwicklungen. Die Mission von Black Research ist es, Kunden durch erstklassige Forschungsleistungen einen echten Mehrwert zu bieten und sie bei der Navigation durch die Komplexität des Aktienmarktes zu unterstützen. Indem sie auf Black Research vertrauen, können Anleger ihr Portfolio effektiv optimieren und ihre Anlageziele erfolgreich umsetzen.

Black Research by HBS Advisory GmbH
Holger Bernd Seeck
Glockengasse 5
47608 Geldern
Deutschland

Internet: https://www.black-research.com
Kontakt: redaktion@black-research.com

Risikohinweise und Haftungsausschluss:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Politische, wirtschaftliche oder andere Veränderungen können zu erheblichen Kursverlusten führen, insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen. Investitionen in solche Wertpapiere bergen aufgrund ihrer geringen Börsenkapitalisierung ein hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Zusätzlich unterliegen die in unseren Veröffentlichungen vorgestellten Aktien Währungsrisiken.

Die von Black Research by HBS Advisory GmbH für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen und Markteinschätzungen wurden unter Beachtung der deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und richten sich ausschließlich an Kapitalmarktteilnehmer in der Bundesrepublik Deutschland. Andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Unsere Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen.$

Durch den Bezug unserer Publikationen kommt kein Beratungsvertrag zwischen dem Leser, den Autoren oder dem Herausgeber zustande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist mit Risiken behaftet.

Die Herausgeberin und Autoren von Black Research by HBS Advisory GmbH sind keine professionellen Investmentberater. Investoren sollten sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt von qualifizierten Fachpersonen (z.B. ihrer Hausbank oder einem qualifizierten Berater ihres Vertrauens) beraten lassen. Alle veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Für die Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Gleiches gilt für Wertungen und Aussagen in unseren Analysen und Markteinschätzungen. Diese wurden mit gebotener Sorgfalt erstellt, jedoch wird eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben ausgeschlossen. Alle Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Offenlegung der Interessenskonflikte:

Die Herausgeberin, Autoren und nahestehende Consultants erklären hiermit, dass zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse folgende Interessenskonflikte bestehen:

I. Aktienbestände werden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gehalten, und es besteht die Möglichkeit, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in der besprochenen Aktie einzugehen.

II. Es besteht ein Beratungsmandat mit dem besprochenen Unternehmen, für das ein Entgelt bezogen wird. Es wird darauf hingewiesen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie im gleichen Zeitraum besprechen, was zu symmetrischer Informations- und Meinungsgenerierung führt. Diese Veröffentlichung von Black Research by HBS Advisory GmbH ist ausdrücklich nicht als Finanzanalyse, sondern als werbliche Veröffentlichung im Auftrag der besprochenen Unternehmen zu verstehen.

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
https://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=DE0000000049

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Firmenkontakt
Black Research by HBS Advisory GmbH
Holger Bernd Seeck
Glockengasse 5
47608 Geldern

89bb09eccab61b89102d9558f0984467e6bff006
https://www.black-research.com

Pressekontakt
Black Research by HBS Advisory GmbH
Holger Bernd Seeck
Glockengasse 5
47608 Geldern

89bb09eccab61b89102d9558f0984467e6bff006
https://www.black-research.com