easyApotheke veröffentlicht Geschäftszahlen 2020

easyApotheke veröffentlicht Geschäftszahlen 2020

Wachstumsstark in der Pandemie

Die easyApotheke Holding AG hat ihre Wachstumszahlen f?r das Jahr 2020 ver?ffentlicht. Das easyApotheke-Konzept ist in der Pandemie ein deutlicher Wachstumstreiber im Markt: easyApotheken erreichen insgesamt ein Umsatzplus von 10,3 Prozent und liegen damit deutlich ?ber dem Gesamtmarkt, der nach ersten Zahlen um nur 4,8 Prozent gegen?ber dem Vorjahr gewachsen ist (IQVIA Marktbericht 2020, ohne Versandhandel OTC). Die Gesch?ftsergebnisse 2020 bilden bundesweit rund 135 easyApotheken vor Ort ab.

Lars Horstmann, Vorstandsvorsitzender der easyApotheke Holding AG, ist stolz auf die Kooperationspartner und betont: “Die easyApotheken sind im Jahr 2020 trotz Pandemie-Bedingungen erneut deutlich st?rker gewachsen als der ?brige station?re Apothekenmarkt. Dieses sensationelle Ergebnis verdanken wir der Gemeinschaft – den easyApothekern und deren Teams. Es unterstreicht den Erfolg unserer Kooperation.”

?berdurchschnittliches Wachstum im Bereich RX und Non-Rx
Die RX-Ums?tze von easyApotheken legen gegen?ber dem Vorjahr um 15,9 Prozent zu. Insbesondere im Non-RX-Bereich ist die Entwicklung trotz Pandemie mehr als erfreulich: easyApotheken zeigen hier ein Umsatzplus von 2,6 Prozent, w?hrend der gesamte station?re Non-Rx-Markt mit -18,8 Prozent stark einbricht.
Der Umsatzanteil f?r OTC und Freiwahl der easyApotheken liegt aktuell bei 39,7 Prozent. Lars Horstmann erl?utert: “Unser Wachstum in diesem Bereich liegt 21 Prozentpunkte ?ber dem station?ren Markt. Das zeigt wie wirkungsvoll unser Konzept ist, selbst unter schwierigsten Bedingungen.” Insgesamt stieg der Au?enumsatz aller easyApotheken in Deutschland im Jahr 2020 auf ?ber 354 Millionen Euro.

Ein Grund f?r das Plus der easyApotheken ist im Konzept verankert. Die Gr??e des Freiwahl-Bereichs und der OTC-Sichtwahl ist ein Alleinstellungsmerkmal der Marke easyApotheke. Der gesamte Non-RX-Bereich wird durch GS1 zertifiziertes Category Management stetig optimiert und auf Basis von Shopper Insights weiterentwickelt.

easyApotheke: zukunftsf?hig und digital mit Click-and-Collect-Shops
“F?r 2021 haben wir unser Konzept zukunftsorientiert ausgebaut. Unser Ziel ist es, mit unseren Partnern ein Omnichannel-Konzept aufzubauen, das die Vorteile der Digitalisierung konsequent zur St?rkung der Vor-Ort-Apotheke anwendet. Daf?r war die Einf?hrung der Click-and-Collect-Shops ein wichtiger Schritt. In der Pandemie haben Kunden diesen Service zudem genutzt, um kontaktarm in der Apotheke vor Ort vorzubestellen”, res?miert Lars Horstmann.
Kernst?ck des Omnichannel-Konzepts ist eine Verzahnung aller Marketing-Ma?nahmen. Mit Angebotsflyern, Social-Media-Aktivierung und Click-and-Collect-Shops sei die Vor-Ort-Apotheke ganz nah an den Kunden. “2021 setzen wir gezielt auf diese St?rken. Fokus ist die Aktivierung unserer Vielfalt von Kosmetik- und Hautpflegemarken auf all unseren Kan?len. Das neue Jahr wird so f?r das Konzept der easyApotheken ein besonders erfolgreiches und sch?nes”, blickt Lars Horstmann in die Zukunft.

Keywords:easyApotheke, Gesch?ftszahlen, Umsatz, RX, Non-RX, OTC

adresse

https://medizin.pr-gateway.de/easyapotheke-veroeffentlicht-geschaeftszahlen-2020

Powered by WPeMatico