Erfolgreich in die Homöopathie starten: Heilpraktiker Schule Wimmer bietet qualifizierte Fachausbildung ab 26. Januar 2024

60 Unterrichtsstunden: Die perfekte Grundlage für angehende Homöopathen – Neue Fachausbildung Homöopathie

Erfolgreich in die Homöopathie starten: Heilpraktiker Schule Wimmer bietet qualifizierte Fachausbildung ab 26. Januar 2024

Dozentin der Fachausbildung Homöopathie ist Annette Koch Copyright: Gundermann.co (Bildquelle: Gundermann.co)

Erfolgreich in die Homöopathie starten: Heilpraktiker Schule Wimmer bietet qualifizierte Fachausbildung ab 26. Januar 2024
+ Chronische Krankheiten behandeln lernen mit Fachausbildung
+ 60 Unterrichtsstunden: Die perfekte Grundlage für angehende Homöopathen
Mainz, 07.12. 2024 – Die Heilpraktiker Schule Wimmer in Mainz startet ab dem 26. Januar 2024 den Kurs “Klassische Homöopathie, Grundkurs”. Diese homöopathische Fachausbildung besteht aus insgesamt 60 Unterrichtsstunden und richtet sich an Heilpraktiker oder Ärzte, an Personen, die ein Interesse an der Homöopathie haben und ihr Wissen vertiefen möchten, als auch an angehende Heilpraktiker, die eine Tätigkeit auf diesem Gebiet anstreben.
“Unsere Ausbildung zur Heilungsmethode der Homöopathie besitzt eine außerordentliche Einzigartigkeit. Seit mehr als zwei Jahrhunderten kann die Homöopathie auf erfolgreiche Heilungen verweisen. Obwohl es bisher unzureichende wissenschaftliche Beweise für ihren Wirkmechanismus gibt, hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mittlerweile ihre therapeutische Wirksamkeit anerkannt”, so Schulleiterin Barbara Wimmer.
Besonders beeindruckende Erfolge werden in der Behandlung von chronischen und allergischen Erkrankungen wie Rheuma, Migräne, Asthma bronchiale oder Hautkrankheiten erzielt. Da die Bevölkerung weltweit altert und Schadstoffe im Alltag immer verbreiteter werden, nimmt die Bedeutung solcher Krankheitsbilder zu.
Aufgrund der globalen Verbreitung der Homöopathie entwickeln sich auch regionale Besonderheiten. Homöopathen stehen nun oft vor spezifischen Herausforderungen (Krankheitsbildern), bei denen sie vermehrt auf einheimische Arzneien zurückgreifen können, deren Wirksamkeit überprüft wurde. In manchen Ländern verschreiben Heilpraktiker oder Ärzte hauptsächlich Komplexmittel mit mehreren Wirkstoffen, während anderswo Einzelmittel bevorzugt werden.
Im Kurs werden unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse unter anderem folgende Ausbildungsinhalte vermittelt: Anamnese, Potenzen, Arzneimittelprüfung, Materia Medica/Arzneimittellehre sowie Verlauf und Behandlung akuter und chronischer Krankheiten. Die Termine finden immer freitags von 16:00 bis 20:00 Uhr statt und sind auf der Homepage der Heilpraktiker Schule Wimmer im Detail aufgeführt.
Dozentin der Fachausbildung Homöopathie ist Annette Koch, die über langjährige Erfahrung in der Homöopathie verfügt. Die Kosten für den Kurs betragen 1.080,00 € und können in 12 Raten à 90,00 € bezahlt werden.
Interessierte können sich auf der Homepage der Heilpraktiker Schule Wimmer über den Kurs informieren und anmelden. Homepage: www.heilpraktiker-schule-wimmer.de
Kontakt: Heilpraktiker Schule Wimmer Tel.: 06131/123456 E-Mail: info@heilpraktiker-schule-wimmer.de
Presse-Kontakt und Presse-Anfragen: Jane Uhlig jane.uhlig@janeuhlig.de / Mobil-Fon: 0151-11623025
Kontakt: Heilpraktiker Schule Wimmer Adresse: Fischtorplatz 14, 55116 Mainz, Telefon: 06131 123456 E-Mail: info@heilpraktikerschule-wimmer.de

JANE UHLIG ist Medien- und Pressebüro für Berichterstattung und bietet aktuelle Nachrichten über Unternehmen, Gesellschaft, Projekte, Mode, Events, Prominente und Lifestyle. www.janes-magazin.de

Kontakt
Jane Uhlig Medienbüro für Wirtschafts-Berichterstattung
Jane Uhlig
Heinrich-Sorg-Str. 6
63477 Maintal
0151-11623025
0e72821c2e324c9012dac58d028d14470151f79a
https://janes-magazin.de/