Forrester Total Economic Impact ™-Studie zeigt: Wechsel zu Matrix42 Enterprise Service Management-Lösung für Unternehmen gewinnbringend

Frankfurt a.M., 14. April 2021 – Eine Investition in Matrix42 Enterprise Service Management (ESM) lohnt sich insbesondere für mittelständische Unternehmen. Zu diesem Ergebnis kommt die Total Economic Impact Studie von Forrester Consulting. Die kostengünstige Matrix42 Software hilft bei der digitalen Transformation und bringt dabei einen hohen Kapitalwert und eine dreijährige mögliche Kapitalrendite (ROI) von ganzen 51 Prozent.

Um in einer zunehmenden komplexeren IT-Landschaft zu bestehen, wechselte der für die Studie befragte Matrix42 Kunde – ein internationaler Automobilzulieferer – vor zwei Jahren von einem sehr bekannten Drittanbieter zu Matrix42 ESM. Voraussetzung für die Investition war dabei eine drastische Kostensenkung bei gleichbleibendem Leistungsumfang. Laut der Befragung führte der Wechsel zu mehr Transparenz und Flexibilität sowie eine allgemeine Verbesserung der IT Governance.

Das Forrester-Framework bietet potenziellen Kunden Einblicke in die Kosten-, Nutzen-, Flexibilitäts- und Risikofaktoren von ESM-Implementierungen und bewertet die Auswirkungen eines Wechsels zu Matrix42 ESM auf mittelständische Unternehmen. Das Ergebnis der aktuellen Forrester Studie ist sehr vielversprechend. Fabian Henzler, VP Products bei Matrix42, erklärt: “Die Studie zeigt deutlich, dass unsere Kunden von der Flexibilität unserer Enterprise-Service-Management-Lösung profitieren. Abgesehen von Kosteneinsparungen wird durch die Prozess-Automatisierung auch maßgeblich die Produktivität der Mitarbeiter gesteigert und der IT-Service Desk entlastet. Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis. Interessierte Unternehmen erhalten mit dem Bericht einen fundierten Einblick in die zahlreichen Vorteile unserer Lösung aus einer Kosten-Nutzen Perspektive.”

Vorteile der Enterprise Service Management-Migration

Forrester stellte folgende Vorteile durch die Migration auf Matrix42 Enterprise Service Management heraus:

-Kostenreduktion für Unternehmen im Vergleich zu Lösungen anderer Anbieter; vor allem bei Kosten im Bereich Lizenzierung, Cloud, Infrastruktur und Support.
-Von Matrix42 ESM profitieren sowohl Endnutzer als auch IT-Mitarbeiter. Die Produktivität der Endnutzer erhöht sich durch die Einsparung von Arbeitszeit um 10 Prozent. Die Effizienz der IT-Mitarbeiter steigert sich aufgrund des hohen Automatisierungsgrades um 33 Prozent.
-Hinzu kommt eine erhöhte Produktivität durch die Senkung des Offboarding-Aufwands um 20 Prozent.
-Gleichzeitig reduzieren Automatisierung und Self-Service die IT-Service-Tickets und der Zeit- und Arbeitsaufwand für die Bearbeitung von Änderungsfragen (Change Requests) um jeweils 15 Prozent.

Als nicht quantifizierbarer Nutzen der Matrix42 Lösung wird eine stärkere Akzeptanz der Software von Seiten der Endnutzer durch ein besseres Serviceverständnis hervorgehoben. Diese wiederum führt zu optimierten Geschäftsergebnissen und Kundenerfahrungen. Durch das verbesserte Incident- und Change-Management ist die Systemverfügbarkeit stabiler, wovon Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen profitieren. Mitarbeiter erhalten außerdem eine höhere Datenintegrität und -verfügbarkeit, durch die Entscheidungsfindungen erleichtert werden. Das neue Ticketsystem führt außerdem zu einer Verkürzung der Gesamtwartezeit der Endanwender um bis zu drei Tage.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier: https://www.matrix42.com/de/ressourcen/marktstudien/total-economic-impact-of-matrix42-enterprise-service-management-136882

Über Matrix42
Matrix42 unterstützt Organisationen dabei, die Arbeitsumgebung ihrer Mitarbeiter zu digitalisieren und sicherer zu machen. Die Software für Digital Workspace Experience verwaltet Geräte, Anwendungen, Prozesse und Services einfach, sicher und konform. Die innovative Software integriert physische, virtuelle, mobile und cloudbasierte Arbeitsumgebungen nahtlos in vorhandene Infrastrukturen.

Matrix42 AG hat den Hauptsitz in Frankfurt am Main, Deutschland, und vertreibt und implementiert Softwarelösungen weltweit mit lokalen und globalen Partnern. Weitere Informationen unter: www.matrix42.com

Firmenkontakt
Matrix42
Gisela Dauer
Elbinger Straße 7
60487 Frankfurt am Main
+49 69 66773-8378
+49 69 66773-8380
gisela.dauer@matrix42.com
https://www.matrix42.com/de/

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Sabine Tritschler
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
+49 (0)89 419599-72
+49 (0)89 / 41 95 99-12
matrix42@maisberger.com
http://www.maisberger.de