Hannan aktualisiert Ergebnisse Ihres 135.700 Hektar und zu 100 % kontrollierten Kupfer-Silber-Gold-Explorationsprojekte in Peru

Vancouver, Kanada – Hannan Metals Limited (“Hannan” oder das “Unternehmen”) (TSXV: HAN) (OTCPK: HANNF – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/hannan-metals-ltd/) freut sich, ein Update zu seinem zu 100 % kontrollierten Kupfer-Silber-Sediment-Projekt San Martin und dem Kupfer-Gold-Porphyr-Projekt Previsto in Peru bekannt zu geben.

Hannan ist ein Top-10-Explorer im Land Peru mit 217.200 Hektar (“ha”) oder 2.172 Quadratkilometern (“qkm”) Besitz, wovon 62% (135.700 ha/1.357 qkm) in eigenem Recht und 38% (81.500 ha/815 qkm) in einem Joint Venture mit Japan Oil, Gas and Metals National Corporation (“JOGMEC”) exploriert werden. JOGMEC hat die Option, von Hannan eine Beteiligung von bis zu 75 % am San-Martin-Projekt zu erwerben, indem es bis zu 35.000.000 US$ aufwendet, um dem Joint Venture (“JV”) eine Machbarkeitsstudie zu liefern.

Highlights:
– Das zu 100 % kontrollierte Sediment-Kupfer-Silber-Projekt San Martin Hannan:
– Auf der Ochique-Liegenschaft wurde 20 Kilometer nordwestlich des Tabalosos JOGMEC JV-Projekts eine bedeutende Kupfer-Silber-Entdeckung gemacht, die sich in einem frühen Stadium befindet. Bei Erkundungsschürfungen wurde eine hochgradige Mineralisierung identifiziert, wobei ein Gesteinsbrocken 1,4 % Cu und 21 g/t Ag ergab (Abb. 2);
– Hannans 27.700 ha (277 Quadratkilometer) große, zu 100 % kontrollierte Bergbaukonzessionsanträge in diesem Gebiet erstrecken sich über 55 Kilometer des aussichtsreichen Streichs des potenziell mineralisierten Horizonts;
– Ein Feldteam ist derzeit in dem Gebiet aktiv und führt Bachsedimentproben in einem Gebiet von 45 mal 25 Kilometern Länge durch.

– Das zu 100 % kontrollierte Kupfer-Gold-Porphyr-Projekt Previsto:
– Hannan hat seine Landposition um 11% auf insgesamt 1.054 Quadratkilometer erweitert, indem es vier neue Explorationsziele im Porphyr-Kupfer-Stil abgesteckt hat (Abb. 3);
– Insgesamt hat Hannan sieben neue Kupfer-Gold-Porphyr-Ziele auf dem Previsto-Projekt identifiziert;
– Dazu gehören drei intrusive Zentren im Zielgebiet Previsto Norte mit zugehöriger Cu-Au-Mo-Mineralisierung in Gesteinsbrocken und Aufschlüssen. Es wird geschätzt, dass <1% des Grundgesteins in diesem Gebiet aufgeschlossen ist;
– Zwei Feldteams wurden in das Gebiet entsandt, um beckenweite Flusssedimentproben zu nehmen und geologische Schürfungen und Kartierungen durchzuführen.

Michael Hudson, CEO, erklärt: “Hannan hat drei unglaublich aussichtsreiche und großflächige Ziele in bisher wenig erkundeten Gebieten in Peru definiert. Die erste Entdeckung einer sedimentgebundenen Kupfer-Silber-Mineralisierung in dem zu 100 % von Hannan kontrollierten Gebiet, das nur 20 Kilometer von den aufregenden Ergebnissen unseres JV-ProjektsJOGMEC-Hannan entfernt liegt, ist eine bedeutende Entdeckung, die das regionale Ausmaß und das Potenzial in den Vorlandbecken Perus zeigt, wo Hannan eine bedeutende Landposition besitzt.

“Darüber hinaus haben wir vor kurzem sieben intrusive Porphyr-Kupfer-Gold-Ziele in einem bisher unbekannten mineralisierten Gürtel innerhalb eines 140 mal 50 Kilometer großen Gebiets bei Previsto definiert, wo Hannan mehr als 1.000 Quadratkilometer an mineralischen Besitzungen kontrolliert.

Zu 100% kontrolliertes San Martin Hannan Sediment bheimatetes Kupfer-Silber-Projekt
Eine hochgradige Kupfer-Silber-Mineralisierung wurde auf dem 277 qkm großen Projekt San Martin Hannan entdeckt, das zu 100 % von Hannan kontrolliert wird. Ein Findling, der während der ersten Erkundung entdeckt wurde, wies einen Gehalt von 1,4 % Cu und 21 g/t Ag auf. Dies ist der erste Hinweis auf eine sedimentgebundene Kupfermineralisierung im nordwestlichen Huallaga-Becken. Die Geröllquelle stellt nur einen kleinen Teil von Hannans Antrag in diesem Gebiet dar, das insgesamt 55 Kilometer des aussichtsreichen Streichs der mineralisierten Wirtseinheit umfasst. Die Feldteams führen derzeit aktiv Bachsedimentproben durch.

100%-ig kontrolliertes Previsto Kupfer-Gold-Porphyr-Projekt
Das Projekt Previsto, das 300 Kilometer südlich des zu 100 % kontrollierten Kupfer-Silber-Sedimentprojekts San Martin Hannan liegt, definiert einen bisher unbekannten mineralisierten Gürtel innerhalb eines 140 mal 50 Kilometer großen Gebiets. Das Projekt wächst weiter. Hannan hat weiterhin zusätzliches Land abgesteckt, um mit den Feldentdeckungen Schritt zu halten, und seineLandposition um 11 % auf insgesamt 105.400 ha (1.054 km²) erhöht, indem es vier neue Explorationsziele im Porphyr-Kupfer-Stil abgesteckt hat (Abb. 3).

Bei Previsto wurden im Rahmen regionaler Explorationsarbeiten sieben intrusionsbezogene Porphyr-/Skarn-Ziele identifiziert, die durch übereinstimmende Cu-Au-Mo-Ag-Anomalien mit geringeren Pb-Zn-Sn-W-Werten aus mehreren Datensätzen definiert wurden, darunter Bachsedimentproben, geochemische Proben aus Aufschlüssen und Gesteinsbrocken, geologische Kartierungen und luftgestützte Magnetik. Die Beschaffenheit der Ziele befindet sich in einem frühen Stadium. Das gesamte Gebiet ist dünn bedeckt und es wird geschätzt, dass <1% des Grundgesteins aufgeschlossen ist. Das am weitesten fortgeschrittene davon befindet sich im nördlichen Teil des Projektgebiets (Ziel Previsto Norte, Abbildung 3). Es wurde eine große Anzahl kupferhaltiger Gesteinsbrocken mit verschiedenen Stadien von Porphyr-Intrusionen mit starker hydrothermaler Alteration und B-artigen Quarz-Sulfid-Adern beobachtet, die mit einer Porphyr-Mineralisierung in Zusammenhang stehen. Es wurden Werte von bis zu 25,6 % Cu und 28 g/t Ag (früherer Bericht) untersucht. Es gibt auch goldanomale Gesteinsbrocken mit 0,9 g/t Au und 0,12 % Cu, die aus einer stark ausgelaugten hydrothermalen Brekzie mit porphyrischen Gesteinsbrocken analysiert wurden. Die Zeit für die Erteilung von Bergbaukonzessionsanträgen in Peru dauert bis zu einem Jahr. Die Kontrolle über die Hannan-Projekte Previsto und San Martin wird zu 100 % über Hannan-Tochtergesellschaften oder treuhänderisch über andere private Unternehmen gehalten. Technischer Hintergrund
Alle Proben wurden von Hannan-Geologen entnommen. Die Gesteins- und Sedimentproben wurden mit Hilfe von Drittanbietern über rückverfolgbare Pakete zu ALS in Lima transportiert. Im Labor wurden die Gesteinsproben aufbereitet und mit Standardmethoden analysiert. Die Probenvorbereitung umfasste die Zerkleinerung von 70 % auf weniger als 2 mm, die Riffelspaltung von 250 g und die Pulverisierung von mehr als 85 % auf 75 Mikrometer. Die Brecher und Pulverisierer wurden nach jeder Probe mit unfruchtbarem Material gereinigt. Die Proben wurden mit der Methode ME-MS61 analysiert, einem Aufschluss mit vier Säuren, der an 0,25 g der Probe durchgeführt wurde, um die meisten geologischen Materialien quantitativ aufzulösen. Die Analyse erfolgt mittels ICP-MS. Gold wurde mit der Methode Au-ICP22 an einer 50-g-Probenladung analysiert. Die Methode verwendet eine Feuerprobe und ICP-AES.

Bei Previsto wurden alle zerkleinerten Rückstände von Gesteinsproben mit dem TerraSpec® 4HR-Scanner und der aiSIRSITM-Expertenspektralinterpretation gescannt.

Sedimentproben, die an mehreren Stellen mit aktiver Sedimentation in Bächen gesammelt wurden. Sie wurden im Feld mit einem Stahlsieb vorsortiert und anschließend in Säcke verpackt. Im Labor wurden die Proben zunächst bei <60o C getrocknet und auf -180 Mikrometer gesiebt. Die Proben wurden mit der Methode AuMe-ST43, einer Superspuren-Gold- und Multielement-Methode, analysiert. Ein Königswasseraufschluss wurde an 25 g der Probe mit ICP-MS-Analyse durchgeführt. Schürfproben sind von Natur aus selektiv und repräsentieren wahrscheinlich nicht die durchschnittlichen Gehalte auf dem Grundstück. Über Hannan Metals Limited (TSXV:HAN) (OTCPK: HANNF)
Hannan Metals Limited ist ein Rohstoff- und Explorationsunternehmen, das nachhaltige Metallressourcen entwickelt, die für den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft benötigt werden. In den letzten zehn Jahren hat das Team hinter Hannan eine lange und erfolgreiche Bilanz bei der Entdeckung, Finanzierung und Weiterentwicklung von Mineralprojekten in Europa und Peru vorzuweisen. Hannan gehört zu den zehn größten Explorationsunternehmen des Landes nach Fläche in Peru.

Herr Michael Hudson FAusIMM, Chairman und CEO von Hannan, eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen geprüft und genehmigt.

Im Namen des Vorstandes,

“Michael Hudson”–
Michael Hudson, Vorsitzender & CEO –

Weitere Informationen
www.hannanmetals.com
1305 – 1090 West Georgia St., Vancouver, BC, V6E 3V7
Mariana Bermudez, Unternehmenssekretärin,
+1 (604) 685 9316, info@hannanmetals.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Zukunftsgerichtete Aussagen
Bestimmte Angaben in dieser Pressemitteilung, einschließlich der Erwartungen des Unternehmens hinsichtlich des Abkommens und der Zahlungen und Earn-Ins bei erfolgreichem Erreichen bestimmter Meilensteine, können zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Diese Aussagen können sich auf diese Pressemitteilung und andere Angelegenheiten beziehen, die in den öffentlichen Einreichungen des Unternehmens genannt werden. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen hat das Unternehmen bestimmte Faktoren und Annahmen zugrunde gelegt, die auf den derzeitigen Überzeugungen des Unternehmens sowie auf den Annahmen und Informationen, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen, beruhen. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen und beinhalten als solche bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den in den Aussagen ausgedrückten oder implizierten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten zählen unter anderem: das politische Umfeld, in dem das Unternehmen tätig ist, das die Entwicklung und den Betrieb von Bergbauprojekten weiterhin unterstützt; die Bedrohung durch den Ausbruch von Viren und Infektionskrankheiten, einschließlich des neuartigen COVID-19-Virus; Risiken im Zusammenhang mit negativer Publicity in Bezug auf das Unternehmen oder die Bergbauindustrie im Allgemeinen; geplante Arbeitsprogramme; Genehmigungen; und Beziehungen zur Gemeinde. Die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und lehnt ausdrücklich jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Nachrichten

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59212/28062021_DE_HAN210628DE.001.jpeg

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59212/28062021_DE_HAN210628DE.002.jpeg

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/59212/28062021_DE_HAN210628DE.003.jpeg

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Hannan Metals Limited
Mariana Bermudez
1305 – 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver
Kanada

email : info@hannanmetals.com

Pressekontakt:

Hannan Metals Limited
Mariana Bermudez
1305 – 1090 West Georgia Street
V6E 3V7 Vancouver

email : info@hannanmetals.com