Hohe Wertung der Wein Zeitung Decanter für Rioja Reserva

97 Punkte gab es vom Decanter für spanischen Wein

97 Punkte gab es vom Decanter für den spanischen Wein Bodegas Burgo Viejo Palacio de Primavera Reserva DOCa 2015

Das Weingut Bodegas de Familia Burgo Viejo ist ein Zusammenschluss der einheimischen Familien Galán Garijo ; Castillo Garcia; Gurría García; Rivas Marques; Ruiz Casas und Marques Malumbres. Im Jahre 1987 hatten Sie diesen Schritt gewagt um Ihre Ressourcen zu bündeln und somit in eine neue Qualitätsklasse vorzustoßen.

In der Rioja Baja, genauer um den Ort Alfaro herum, bewirtschaften Sie zusammen ca. 200 Hektar Rebfläche. Traditionell wird hier hauptsächlich die Rebsorte Tempranillo angebaut. Es gehören die klassischen spanischen Rebsorten Mazuelo, Garnacha, Graciano und Viura zur Rebsorten-Palette. Die meisten Reben wurden 1987 mit dem Zusammenschluss gepflanzt und befinden sich im besten Alter. Es gibt noch ein paar uralte Garnache Reben, die mittlerweile ein Alter von ca.100 Jahre haben und somit wenig Ertrag erbringen. Was an Quantität fehlt ist an Qualität da.

Neben alten Reben verfügt das Weingut Burgo Viejo über einen modernen Weinkeller in dem in ca. 800 Barriquefässern erstklassige Rioja Weine reifen. Der Weinmacher der Bodegas de Familia Burgo Viejo ist Gorka Etxebarria, der sein Fachwissen als Önologe auf der Universität La Rioja gelernt hat. Somit kennt er das Traditionelle und das Moderne Rioja wie aus seiner Westentasche. International kennt er sich bestens aus, da er ebenfalls in Australien gearbeitet hat. Bevor er im Jahr 2003 bei Burgo Viejo anfing, war er für das weltbekannte Rioja Weingut “El Coto” tätig.

Einer der Weine der Burgo Viejo hat jetzt im Decanter 97 von 100 Punkten bekommen und ist damit die bisherige Krönung des Kellermeisters Gorka Etxebarria. Die ‘Palacio de Primavera Reserva’ ist eine klassische Tempranillo Reserva abgerundet mit ein wenig Garnacha und Graciano. Die Reben für diese Rioja Reserva wachsen am Ufer des Ebro, am Rand der Yerag Berge, im Gebiet der Gemeinde Alfaro. Die Trauben werden von Hand gelesen und streng selektiert. Danach werden Sie temperaturkontrolliert fermentiert und zu guter letzt natürlich 18 Monate in Barriques ausgebaut, bevor sie noch mindestens ein Jahr auf der Flasche reift.

Bei der Palacio de Primavera Riserva kommt die perfekte Frucht und Würze des Tempranillos verbunden mit den fein eingebundenen Barrique Noten auf die Flasche. Das Ganze in einer perfekten Trinkreife aber auch mit dem Potenzial noch 10 bis 15 Jahre zu lagern.

Die Fachzeitung Decanter war von diesem Rotwein aus der Rioja regelrecht begeistert. Sie hat ihm mit Platin ausgezeichnet und ihm glatte 97 Punkte gegeben, was für einen Wein in dieser Preisklasse eine absolute Seltenheit ist.

In Deutschland ist diese Rioja Reserva jetzt beim Online Wein Versender genuss7.de unter der URL: https://www.genuss7.de/primavera.html bestellbar.
Der Wein leuchtet in einem schönen Granatrot. Im Bukett haben wir schöne Noten von Brombeere, Heidelbeeren und gewürzte Pflaumen. Dazu gesellen sich Kräuternoten, Vanille, Schokolade und Zerdernholz. Am Gaumen ist er kräftig, voll, rund und mit einem samtenen Tanninmantel umgeben. Sein Nachhall ist endlos lang.

Ein gelungener Rotwein aus der Rioja, der das momentane Primitivo Einerlei durchbricht und Lust auf ein zweites Glas macht.

Keywords:Wein,Rioja,Rotwein,spanischer wein,rioja reserva,reserva spanien,reserva,spanisch,decanter,bester wein,wein aus spanien

adresse

Powered by WPeMatico