Naturtrüber Apfelsaft kann die Darmgesundheit positiv beeinflussen

Naturtrüber Apfelsaft kann die Darmgesundheit positiv beeinflussen

Bonn, 13. M?rz 2024 – Ein interdisziplin?res Forschungsprojekt der Deutschen Sporthochschule K?ln, der Gottfried Wilhelm-Leibniz-Universit?t Hannover und der Universit?t Wien hat herausgefunden, dass der Konsum von naturtr?bem Apfelsaft positive Effekte auf die Darmgesundheit haben kann, sowohl im Alltag als auch nach k?rperlichen Belastungen.

Der Darm beeinflusst das gesamte Immunsystem des K?rpers. Er muss einerseits N?hrstoffe aufnehmen, anderseits als Barriere wirken und Bakterien abwehren. Diese Eigenschaft bezeichnet man als Darmbarriere. Eine intakte Darmbarriere ist nicht nur f?r die Gesundheit des Darms, sondern auch f?r den gesamten Organismus von zentraler Bedeutung und tr?gt wesentlich zum allgemeinen Wohlbefinden, zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Aufrechterhaltung einer optimalen k?rperlichen und geistigen Gesundheit bei.

Das Forschungsprojekt, geleitet von Prof. Dr. Dr. Patrick Diel und Prof. Dr. Tuba Esatbeyoglu, untersuchte, wie die Matrix von naturtr?bem Apfelsaft die Durchl?ssigkeit der Darmbarriere und damit verbundene entz?ndliche Prozesse im K?rper beeinflusst. Sowohl humanmedizinische Interventionsstudien als auch in vitro-Untersuchungen an der molekularen Ebene wurden durchgef?hrt.

Die Ergebnisse der Studie unterstreichen die bereits bekannten positiven Effekte von naturtr?ben Apfelsaftschorlen als nat?rliche Regenerationsgetr?nke nach k?rperlicher Belastung. Neben der rehydrierenden Wirkung beg?nstigen sie auch die Regeneration des Darms und hemmen entz?ndliche Prozesse nach k?rperlichen Aktivit?ten.

Das Forschungsprojekt wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gef?rdert und fand in Kooperation zwischen der Deutschen Sporthochschule K?ln und der Gottfried Wilhelm-Leibniz-Universit?t Hannover statt.

Keywords:Apfelsaft, naturtr?b, Gesundheit, Darm

adresse

Powered by WPeMatico

https://medizin.pr-gateway.de/naturtrueber-apfelsaft-kann-die-darmgesundheit-positiv-beeinflussen