Neue Einblicke in den Mikrokosmos: Wie Bakterien mit Hilfe von RNA gegen Viren ankämpfen

Neue Einblicke in den Mikrokosmos: Wie Bakterien mit Hilfe von RNA gegen Viren ankämpfen

Die Bioresonanz-Redaktion erl?utert wie Bakterien und Viren im Mikro-Kampf auf molekularer Ebene interagieren

Lindenberg, 12. Juni 2024. In der Welt der Mikroorganismen k?mpfen Bakterien und Viren unaufh?rlich gegeneinander. Ein Forschungsteam hat nun entscheidende Einblicke gewonnen, wie das geht. Die Bioresonanz-Redaktion fasst die neuen Erkenntnisse zusammen.

Die neuen Erkenntnisse aus der Wissenschaft zu Bakterien und Viren

Ein Team von Wissenschaftlern der Universit?t Jena hat untersucht, wie Bakterien sich gegen Viren wehren. Dabei haben sie entdeckt, dass winzige Molek?le der RNA eine entscheidende Rolle spielen. Diese Molek?le beeinflussen, welche Gene in den Bakterien aktiv sind und wie sie auf die Virusinfektion reagieren.

Interessanterweise haben die Forscher auch festgestellt, dass Bakterien einige ihrer eigenen Gene aktivieren k?nnen, um sich gegen die Viren zu verteidigen. Dies ?hnelt einem fr?hen Stadium des Immunsystems, wie wir es bei h?heren Lebewesen kennen. Die Ergebnisse k?nnten uns helfen, zu verstehen, wie unser Immunsystem funktioniert und wie es gegen Viren k?mpft.

(Quelle: Angriff und Verteidigung im Mikrokosmos, Friedrich-Schiller-Universit?t Jena, Informationsdienst Wissenschaft (idw))

Sichtweise der Bioresonanz-Experten

F?r Bioresonanz-Experten sind diese Erkenntnisse von gro?er Bedeutung. In der ganzheitlichen ursachenorientierten Medizin wird schon sehr lange die Auffassung vertreten, dass sich die Welt der Mikroorganismen, mit denen wir besiedelt sind, durch ein eigenes komplexes Regulationssystem unter Kontrolle h?lt. Deshalb gilt es, dieses sensible System in einem nat?rlichen Gleichgewicht zu halten, um die Gesundheit zu sch?tzen.

Manche Therapeuten haben sich sogar auf dieses Thema spezialisiert. Dementsprechend verf?gt die Bioresonanz nach Paul Schmidt ?ber umfangreiche Programme zu den Mikroorganismen. Wichtig ist zu unterscheiden, dass es sich hierbei nicht um die Mikroorganismen im klinisch-laborm??igen Sinne handelt, sondern um deren Frequenzspektren, mit Hilfe deren die Anwender das Gleichgewicht im Milieu der Mikroorganismen energetisch harmonisieren wollen.
Die Bioresonanz-Redaktion hat diese wichtige Unterscheidung in einem Fachbeitrag umfangreich erkl?rt: Fragen und Antworten zu: Vorsicht mit den Mikroorganismen.

Wichtiger Hinweis: Die Bioresonanz geh?rt in den Bereich der Erfahrungsmedizin. Die klassische Schulmedizin hat die Wirkung bioenergetischer Schwingungen weder akzeptiert noch anerkannt.

Keywords:Bakterien, Viren, Bioresonanz

adresse

Powered by WPeMatico

https://medizin.pr-gateway.de/neue-einblicke-in-den-mikrokosmos-wie-bakterien-mit-hilfe-von-rna-gegen-viren-ankaempfen