Neueröffnungen von Marriott Bonvoy im asiatischen und pazifischen Raum

Hotelnews für 2023

Neueröffnungen von Marriott Bonvoy im asiatischen und pazifischen Raum

Thailand’s erstes Autograph Collection Hotel eröffnet in Bangkok im Herbst 2023 (Bildquelle: Marriott International)

Vom Debüt in Thailand für die Autograph Collection Hotels mit der Eröffnung des Madi Paidi Bangkok im Herbst bis hin zur vielversprechenden Erweiterung der W-Hotels in Sydney: das Portfolio von Marriott Bonvoy Asia Pacific mit den 30 außergewöhnlichen Marken bietet Reisenden stetig eine wachsende Auswahl an Hotels und Resorts für unverwechselbare Erlebnisse an den trendigsten Orten dieser Welt.

AUSTRALIEN
The Ritz-Carlton, Melbourne (Q1)
Wo: Melbourne, Australien
Warum lohnt es sich? Inmitten der australischen Kunst- und Genussstadt eröffnet das Ritz-Carlton, Melbourne und strahlt mit seinen 270 Metern Höhe symbolisch in der Skyline der Stadt für reiche Kultur, Historie und verheißungsvolle Zukunft. Die Gäste gelangen mit einem Expressaufzug in die Sky Lobby auf der 80sten Etage des Gebäudes, von wo aus sie einen unverstellten Panoramablick über Melbourne genießen. Das Hotel verfügt über 257 luxuriöse Zimmer und Suiten, den The Ritz-Carlton Club, das für die Marke charakteristisches Restaurant, eine Bar und eine geräumige All-Day-Dining-Lounge mit regionalen und saisonalen Gerichten. Die Tagungs- und Veranstaltungsräume erstrecken sich auf rund 2.780 Quadratmeter, wozu auch der The Ritz-Carlton Grand Ballroom mit seinem großzügigen Empfangsraum samt sieben Meter hoher Decke und beeindruckenden, raumhohen Fenstern zählt. Das Ritz-Carlton Spa bietet ein ganzheitliches Wellness-Erlebnis mit sechs Behandlungsräumen, einem Spa, einer Sauna, Fitnessraum, Yoga-Bereich und einem ruhigen Infinity-Pool samt Terrasse mit Blick auf die Stadt.

Moxy Hotel Sydney Airport (Q3)
Wo: Sydney, Australien
Warum lohnt es sich? Mit dem Moxy Hotel Sydney Airport debütiert die junge Marke in Australien. Das neue, verspielte Moxy-Hotel mit 301 Zimmern liegt an der Baxter Road und bietet eine sehr gute Anbindung an das Stadtzentrum. Wer einen unkonventionellen Hotelaufenthalt erleben möchte, ist hier richtig und findet sich in einer lebhaften Umgebung mit gemütlichen Sitzecken, stylischen und zugleich erschwinglichen Zimmern in einer reizvollen Atmosphäre, die rund um die Uhr zum offenen Austausch lockt.

W Sydney (Q4)
Wo: Sydney, Australien
Warum lohnt es sich? Das W Sydney wird das dritte W-Hotel in Australien sein und mit der mit Spannung erwarteten Eröffnung in die kultige Hafenstadt zurückkehren. Das stylische Hotel bietet 585 stilvolle Gästezimmer und Suiten. Auf dem WET DECK® entspannen Gäste tagsüber und nachts wird mit einem einmaligen Blick auf den Darling Harbour gefeiert. Das ganztägig geöffnete Restaurant, mit lokalen Spezialitäten und zwei Bars, darunter der W-typische Living Room, runden die pulsierende Gastronomieszene des Hotels ab. Das W Sydney verfügt über ein AWAY® Spa, ein FIT-Fitnessstudio und eine 1.300 Quadratmeter große Veranstaltungsfläche (einschließlich eines Ballsaals), das für kreative Meetings und innovative Events dient.

THAILAND
Madi Paidi Bangkok, Autograph Collection (Q3)
Wo: Bangkok, Thailand
Warum lohnt es sich? Autograph Collection Hotels debütiert mit der Eröffnung des Madi Paidi Bangkok im dritten Quartal 2023 in Thailand. Das neue Hotel liegt in Thonglor, einem der angesagtesten Viertel der thailändischen Hauptstadt. Es umfasst 56 elegante Gästezimmer und ein Restaurant. Das Hotel verspricht seinen Gästen einen Aufenthalt, der die Geschichte und Tradition Thailands subtil mit modernen, inspirierenden und komfortablen Details verbindet – ganz in der berühmten Bulgari-Manier und doch Exaclty Like Nothing Else.

Moxy Bangkok Ratchaprasong (Q3)
Wo: Bangkok, Thailand
Warum lohnt es sich? Moxy Hotels wird mit dem Moxy Bangkok Ratchaprasong sein erstes Hotel in Thailand eröffnen. Das Hotel liegt ideal an der Ratchadamri Road in der Nähe der beliebten Kaufhäuser CentralWorld und Big C. Neben 532 modernen und zugleich verspielt designten Gästezimmern und einem lebhaften Gemeinschaftsbereich in der Lobby, verfügt das Hotel über eine Bar auf dem Dach – ein perfekter Treffpunkt für Gäste, Freunde und Kollegen, um bei Cocktails vor der Skyline von Bangkok zusammenzukommen, bevor sie in die Stadt ausschwärmen.

INDIEN
JW Marriott Goa Vagator (Q2)
Wo: Goa, Indien
Warum lohnt es sich? Das JW Marriott Goa Vagator wird als erholsamer Zufluchtsort im Norden von Goa eröffnen – umgeben von den wunderschönen Stränden der berühmten Region in West-Indien. Das Hotel verfügt über 151 Zimmer, die den Charme von Goa aufgreifen und im beruhigenden Design gehalten sind. Ein ganztägig geöffnetes Restaurant sowie die JW-Bar runden das kulinarische Angebot ab, während der Spa, der Pool-Bereich und das Fitnessstudio nach dem Achtsamkeitsprinzip konzipiert wurden.

JAPAN
The Tokyo EDITION, Ginza (Q1)
Wo: Tokio, Japan
Warum lohnt es sich? Nach dem erfolgreichen Start des ersten japanischen EDITION-Hotels – The Tokyo EDITION, Toranomon Ende des Jahres 2020 – wird die bevorstehende Eröffnung des The Tokyo EDITION, Ginza die Positionierung der Marke als eine der aufregendsten Lifestyle-Pioniere Asiens weiter festigen. The Tokyo EDITION, Ginza liegt direkt an der Chuo Street und damit an der größten Einkaufsmeile der Stadt. Das neu errichtete Hotel beherbergt 86 Gästezimmer und Suiten, drei hervorragende gastronomische Einrichtungen, darunter eine Rooftop-Bar, sowie ein Studio für Business-Meetings in kleiner Runde sowie ein Fitnesscenter.

Bulgari Hotel Tokyo (Q2)
Wo: Tokio, Japan
Warum lohnt es sich? Das Bulgari Hotel Tokyo erstreckt sich über die 39ste bis 45ste Etage eines Wolkenkratzers unweit der Tokyo Station. Das Hotel verfügt über 98 Zimmer, darunter eine außergewöhnliche Bulgari-Suite, und beherbergt darüber hinaus die berühmten Bulgari-Lokale Il Bar, Il Ristorante und Il Cioccolato. Ein 1.500 Quadratmeter großes Spa mit einem 25 Meter langem Innenpool garantiert Gästen eine Wohlfühlatmosphäre. Wie alle Bulgari-Hotels wurde auch dieses vom italienischen Architekturbüro Antonio Citterio Patricia Viel entworfen und wird die Skyline von Tokio bereichern.

The Ritz-Carlton, Fukuoka (Q2)
Wo: Fukuoka, Japan
Warum lohnt es sich? Das Ritz-Carlton, Fukuoka wird das Herzstück eines neuen 24-stöckigen Gebäudes im zentralen Geschäftsviertel der Stadt sein und direkten Zugang zu hochwertigen Einzelhandels-, Gastronomie- und Unterhaltungsangeboten im Daimyo-Viertel bieten. Das zentral gelegene Hotel ist nur fünf Gehminuten von der Tenjin Station, 15 Autominuten von der Hakata Station mit Anschluss an den Hochgeschwindigkeitszug und 30 Autominuten vom Flughafen Fukuoka entfernt. The Ritz-Carlton, Fukuoka erstreckt sich über die 18te bis in die 24te Etage des Gebäudes und bietet 162 Zimmer und Suiten sowie eine exklusive Ritz-Carlton Club Lounge. Die Gäste können aus sechs unterschiedlichen kulinarischen Angeboten wählen: drei Restaurants, eine Lobby-Lounge sowie zwei Bars, die für Einheimische und Gäste gleichermaßen offenstehen. Ein Innenpool, ein für die Marke typisches Ritz-Carlton Spa sowie ein Fitness Center bieten viel Raum für Erholung und Entspannung.

uschi liebl pr ist eine der führenden Touristik- & Lifestyle-PR-Agenturen Deutschlands. Seit über 20 Jahren sind wir kreativer Partner renommierter Kunden weltweit und seit vielen Jahren in den Top 5 der deutschen Touristik-PR-Agenturen. Wir bieten kompetente Beratung und strategische Konzepte auch in Krisenzeiten.

Kontakt
uschi liebl pr GmbH
Uschi Liebl
Emil-Geis-Straße 1
81379 München
+4989 7240292-0
team@liebl-pr.de
https://www.liebl-pr.de