Post-Covid-19 Sprechstunde bei MEINE.Klinik

Am 1. Februar öffnete die Ambulanz der fachmedizinischen Privatklinik MEINE.Klinik in Bonn-Duisdorf ihre Pforten

Post-Covid-19 Sprechstunde bei MEINE.Klinik

(Bildquelle: MEINE.Klinik)

Das 5-köpfige Ärzte-Team unter der Leitung von Maciej Dryll bietet seinen Patienten ein auf sie persönlich zugeschnittenes Behandlungskonzept in der Psychosomatik, Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie. Im Laufe des Jahres soll das ambulante Angebot, das auch eine Post-Covid-19-Sprechstunde umfasst, um eine stationäre Behandlung erweitert werden.
Der Klinikname spiegelt den Anspruch wider, sowohl Patienten als auch Mitarbeitern ein Ambiente zu bieten, in dem sie sich menschlich und fachlich auf Augenhöhe begegnen können.

Multimodale Therapie: Fachärzte und Therapeuten arbeiten Hand in Hand

Das Fachärzteteam aus den Bereichen Psychiatrie, Psychosomatik, Neurologie, Innere Medizin und Suchtmedizin arbeitet eng mit Psychotherapeuten für Verhaltenstherapie und tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie zusammen. Beide arbeiten sowohl sprichwörtlich als auch im übertragenen Sinn unter einem Dach.
Durch diese enge Zusammenarbeit ist es möglich, unterschiedliche Behandlungsansätze miteinander zu kombinieren und eine optimale Behandlung zu gewährleisten.
Bei der multimodalen Therapie kommen unterschiedliche Professionen, Disziplinen oder Teilgebiete einer Disziplin zusammen, die gemeinsam, mit gebündeltem Know-how ein Therapieziel erarbeiten.
Die Experten für körperliche und seelische Gesundheit bei MEINE.Klinik sind durch kurze Wege, schnelle Kommunikation und Abstimmungen ständig miteinander verbunden. Auf diese Weise ermöglicht das Konzept der multimodalen Therapie die bestmögliche Behandlung im ganzheitlichen Sinne.
Modernste apparative Diagnostik ergänz das Angebot. Das Ärzteteam setzt auf eine ganzheitliche Behandlung und legt Wert darauf, körperliche Beschwerden, die mit seelischen Problemen zusammenhängen, vollständig abzuklären. In allen medizinischen Bereichen setzt es auf moderne Untersuchungsgeräte, da sie eine wertvolle Therapiegrundlage darstellen.

Post-Covid-19-Sprechstunde

Das Angebot richtet sich vor allem an Patienten, die durch die weltweit andauernde COVID-19-Situation psychischen Belastungen ausgesetzt sind. Ihre Selbstheilungskräfte sind ausgezehrt, was in einigen Fällen zu psychischen Störungen geführt hat.
Außerdem beobachten Ärzte, dass eine Vielzahl von Symptomen über die Akutphase hinaus andauern und sich in einem “Post-Covid-19-” oder “Long-Covid-Syndrom” niederschlagen können. Patienten berichten über verschiedene körperliche und psychische Symptome, die ihre Lebensqualität stark beeinträchtigen.
Das Ärzteteam erhebt im ersten Schritt die Krankengeschichte. Daraufhin nimmt es neurologische Untersuchungen vor, die von apparativer Diagnostik und symptomorientiert ergänzender Testpsychologie begleitet werden. Auf dieser Basis entwickelt es ein individuelles Behandlungskonzept.
MEINE.Klinik gewährleistet ihren Patienten einen sofortigen Therapie- und Behandlungsbeginn. Aktuell gibt es keine Wartelisten- oder Zeiten.

MEINE.Klinik ist eine fachmedizinische Privatklinik in Bonn am Rhein, die sowohl für Patienten als auch für Mitarbeiter ein Ambiente schafft, in dem man sich menschlich und fachlich auf Augenhöhe begegnet. Sie steht zudem für ein auf Sie persönlich zugeschnittenes Behandlungskonzept. Die vier Fachbereiche Psychosomatik, Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie sind sowohl sprichwörtlich als auch im übertragenen Sinn unter einem Dach vereint. So kann MEINE.Klinik dem Patienten auf direktem Wege eine ganzheitliche, multimodale Behandlung anbieten.

Kontakt
MEINE.Klinik
Anna Dormagen
Rochusstraße 289
53123 Bonn
022829977 0

kontakt@meine-klinik.com
https://meine-klinik.com/