Spannung inklusive

Elektrifizierung ist ein Schwerpunktthema im Seminarangebot 2022 des Systemexperten Buderus

Spannung inklusive

Elektrifizierung ist ein Schwerpunktthema im Seminarangebot 2022 von Buderus. Quelle: Buderus

Der Markt der strombasierten Heiz- und Kühlsysteme wächst stetig. Deshalb bildet das Thema Elektrifizierung auch im Seminarangebot 2022 von Buderus einen Schwerpunkt bei der Weiterbildung seiner Partner. Die Wärmepumpe zum Heizen und Kühlen hat dabei eine entscheidende Rolle. Dazu gehören aber ebenfalls begleitende Technologien wie Photovoltaik und Batteriespeicher. Es lohnt sich also für Heizungsfachfirmen, sich auf diesem Gebiet verstärkt zu qualifizieren – der Systemexperte Buderus geht in seinem Seminarangebot in diesem Jahr besonders auf diese Themen ein.

Von der Planung bis zur Wartung
Das Seminarangebot 2022 umfasst viele Qualifizierungsthemen zu Wärmepumpen, Gas- und Öl-Heizkesseln, hybriden Wärmeerzeugern sowie den bewährten Systemlösungen. Mit seinen klimaschonenden Technologien und Anlagen bietet Buderus passende Lösungen für nahezu jede Anforderung – vom Einfamilienhaus bis zur Großkesselanlage für die Industrie.

Teilnehmer können sich in 90 Themenschwerpunkten weiterbilden, Buderus deckt dabei von der Planung und Beratung über Montage und Inbetriebnahme bis hin zur Wartung alle Arbeitsfelder seiner Fachkunden ab. Auf wachsendes Interesse stoßen seit längerer Zeit Seminare zu rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen. Ein spezielles Angebot richtet sich an Handwerkspartner, die mehr über das Klimapaket, dessen gesetzliche Rahmenbedingungen und Fördermaßnahmen wissen möchten.

Die Seminare werden, im Rahmen der Möglichkeiten, als Präsenzveranstaltungen angeboten. “Gerade der persönliche Austausch hat für uns und unsere Handwerkspartner nach wie vor einen sehr hohen Stellenwert. Mit ausgereiften Hygienekonzepten und in kleinen Gruppen erfüllen wir die geltenden Vorgaben und Anforderungen”, sagt Sven Kunz, Leiter Qualifizierung und Training bei Buderus. Ergänzend dazu wurden die digitalen Angebote erheblich ausgeweitet. Die digitalen Seminare werden live online übertragen – hier vermitteln die Trainer das Wissen praktisch und abwechslungsreich und gehen auch direkt auf Fragen der Teilnehmer ein.

Bei Fragen zu den Seminaren stehen in den regionalen Trainingscentern persönliche Ansprechpartner zur Verfügung. Weiterhin finden Handwerkspartner das Seminarangebot 2022 im Internet unter www.buderus.de/schulungen.

Buderus, eine der stärksten europäischen Thermotechnik-Marken, bietet wirtschaftliche und verlässliche Systemlösungen für Heizung, Lüftung und Kühlung. Als Systemexperte für Heiz- und Installationstechnik zeichnet sich Buderus durch Beratungskompetenz, ganzheitliche Services und optimal aufeinander abgestimmte, energieeffiziente und vernetzbare Heizsysteme aus einer Hand aus. Das Produktspektrum reicht von Wärmeerzeugern für flüssige und gasförmige Energieträger, über Speicher, Regelungen und Heizungszubehör bis hin zu einem umfassenden Angebot an Systemen zur Nutzung regenerativer Energien wie Wärmepumpen und Solarthermie-Anlagen.

Für sämtliche Buderus Produkte gilt maximale Systemkompatibilität: Alle Komponenten sind so aufeinander abgestimmt, dass Handwerkspartner individuelle Lösungen schnell und effizient installieren können, ob im Bestandsgebäude oder Neubau, bei Klein- oder Großanlagen.

Mehr Informationen unter www.buderus.de

Firmenkontakt
Bosch Thermotechnik GmbH Buderus Deutschland
Jörg Bonkowski
Sophienstraße 30-32
35576 Wetzlar
06441/418-1614
joerg.bonkowski@de.bosch.com
http://www.buderus.de

Pressekontakt
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
René Jochum
Breitwiesenstraße 17
70565 Stuttgart
0711/9789335
jochum@cc-stuttgart.de
http://www.communicationconsultants.de