Teppiche selbst reinigen: kostenloser Fleckenratgeber

Flecken entfernen aus handgeknüpften Orientteppichen und Teppiche richtig pflegen: Tipps dazu gibt es vom Teppichhaus Tönsmann in einem kostenlosen E-Book.

Teppiche selbst reinigen: kostenloser Fleckenratgeber

Echten Teppich selbst reinigen. Mit Fleckenlexikon – kostenlos als E-Book

Espelkamp, 12. Juli 2021 – Seit 1885 ist das Teppichhaus Tönsmann spezialisiert auf handgeknüpfte Qualitätsteppiche aus Naturfasern. Das sind Orientteppiche, Seidenteppiche,
Berberteppiche, Beni-Ourain- und Nepal-Teppiche. Neben der Beratung und dem Verkauf bietet das Familienunternehmen eine professionelle Teppichreinigung sowie die Teppichreparatur – bis hin zur Restauration kostbarer Museumsstücke.

Auf der Seite https://www.teppich-toensmann.de/service/fleckenratgeber/ gibt es jetzt ein neues E-Book: “Handgeknüpfte Teppiche pflegen und reinigen. Mit Fleckenlexikon von A-Z.” Das E-Book kann kostenlos und unverbindlich als PDF heruntergeladen werden.

“Ein echter, handgeknüpfter Teppich stellt einen Wert dar, den es zu erhalten gilt. Bei Teppichen aus unserem Haus kennen wir die Knüpferfamilien meist seit mehreren Generationen persönlich. Wir wissen, wie viel Zeit und künstlerische Arbeit in so einem Teppich stecken. Diesen Aufwand wollen wir auch nach dem Verkauf entsprechend würdigen. Das liegt uns am Herzen und ist auch im Sinne unserer Kunden, die sich bei richtiger Pflege lebenslang an ihrem Orientteppich erfreuen können”, erklärt Anne Tönsmann. “Mit dem kostenlosen E-Book stellen wir zum ersten Mal unser gesammeltes Wissen über Pflege und Reinigung von handgeknüpften Teppichen öffentlich zur Verfügung. Besonders meinem Vater Jürgen Tönsmann bin ich dankbar, dass er seinen beeindruckenden Wissensschatz aus mehreren Jahrzehnten für das E-Book zur Verfügung gestellt hat.”

Das E-Book enthält zahlreiche Profi-Tipps zu Pflege, Reinigung und Lagerung echter Teppiche. Ein Teppich-Fleckenlexikon rundet das E-Book ab – mit Tipps zur Fleckentfernung bei über 40 verschiedenen Fleckenarten vom berühmten Rotweinfleck über Grasflecken bis zu Schuhcremeflecken. Vom Fleckenratgeber profitieren auch Innenarchitekten und Raumausstatter, die ihren Kunden damit Tipps an die Hand geben, wie der Wert ihrer kostbaren Teppiche lange erhalten bleibt.

“Fleckentfernung wie auch unsere gründliche Art der Teppichreinigung funktioniert ohne Schäden am Teppich nur bei handgeknüpften Teppichen. Denn bei diesen Teppichen sind die Schurwoll- oder Seidenfäden fest mit dem Grundgewebe des Teppichs verknüpft”, erklärt Anne Tönsmann. “Teppiche aus Plastikfasern und selbst teurere Tufting-Teppiche sind in der Regel vom Rücken her nur verklebt. Das reicht zwar dazu, dass die Fäden beim Staubsaugen nicht herausgezogen werden. Für eine gründliche Fleckentfernung oder eine professionelle Teppichwäsche mit Wasser und Seife reicht das nicht. Da können sich die Fasern lösen, der Teppich kann instabil werden und kann sich sogar verfärben.”

Vorteile von echten, handgeknüpften Teppichen aus Naturmaterial

Ein Vorteil eines handgeknüpften Teppichs ist also die Beständigkeit gegen Methoden der Fleckentfernung und die Beständigkeit bei der professionellen Teppichwäsche, die je nach Nutzung alle 4-7 Jahre empfohlen wird. Zudem sind Teppiche aus Naturfasern ökologischer, weil sie keinen Abrieb in Form von Mikroplastik erzeugen und insgesamt die Umwelt nicht mit Plastik belasten. Auch die Knüpferfamilien in den Herkunftsländern der Teppiche werden durch den Kauf dieser Teppiche unterstützt. Die Knüpfarbeit sichert das Einkommen zahlreicher Familien und die Ausbildung von deren Kindern. Und handgeknüpfte Teppiche halten ein gestalterisch sehr hochwertiges Kunsthandwerk am Leben.

Der Teppich als Kulturgut und wertige Dekoration

Orientteppiche und Teppiche aus Wolle kommen nie aus der Mode. Sie sind ein Lebensgefühl und passen durch ihre Vielfalt in Mustern und Farben zu fast jeder Art der Einrichtung -besonders zum angesagten Vintage-Style. Die neue Kollektion vom Teppichhaus Tönsmann zeigt dies eindrucksvoll mit modernen Mustern, einer großen Palette an Farben nach Wunsch und mit der Möglichkeit, Teppiche in Sonderformen und Sondergrößen für jeden Raumschnitt knüpfen zu lassen. Mit den Tipps zur Fleckentfernung ist lange Freude an den kostbaren handgeknüpften Teppichen garantiert. Eine Übersicht über alle Teppicharten gibt es auf dieser Seite: https://www.teppich-toensmann.de/produkte/

Das Teppichhaus Tönsmann ist spezialisiert auf handgeknüpfte Qualitätsteppiche aus Naturfasern wie reiner Schurwolle, Seide und einem Gemisch aus Wolle und Seide. Der Familienbetrieb aus dem ostwestfälischen Espelkamp bietet neben Beratung und Verkauf die professionelle Teppichreinigung sowie die Teppichreparatur bis hin zur Restauration kostbarer Museumsstücke. Ein eigenes Teppichmuseum erzählt faszinierende Geschichten und zeigt einzigartige Ausstellungsstücke aus den Herkunftsländern der Teppiche. Familie Tönsmann und das engagierte Team bieten ihren Kundinnen und Kunden eine einzigartige Fülle an Fachwissen rund um klassische Orientteppiche, Berber-Teppiche sowie um moderne Knüpfungen aus Nepal und Kaschmir. Liebhaber echter handgeknüpfter Teppiche profitieren von exklusivem Service von der ersten Beratung über das exakte Ausmessen der Räume bis hin zum Auslegen der Teppiche.

Firmenkontakt
Teppichhaus Tönsmann e.K.
Anne Tönsmann
General-Bishop-Straße 23
32339 Espelkamp
05772-4004
05772-5585
btt@teppich-toensmann.de
https://www.teppich-toensmann.de/

Pressekontakt
WORTKIND® Texte, Marketing, PR und Coaching
Ursula Martens
Erdinger Straße 74a
85356 Freising
+49 81 61 – 86 27 67
ursula.martens@wortkind.de
https://www.wortkind.de/pressearbeit